Fünf Sterne für das Gestüt Ponsheimer Hof

Text: Saskia Teschke

Getreu dem Motto „Alles wird schöner und besser“ unseres Gestütsleiters und Hofbesitzers Heribert Klein, genannt Argo, wurden die Vorbereitungen zur anstehenden Betriebsprüfung in Angriff genommen.
Das gesamte Team, sowie viele freiwillige Helfer packten eifrig an und verschönerten unseren bereits sehr ansehnlichen Hof.  
Da wurde der Stall neu gestrichen, die kleine Halle bekam einen neuen Belag, die Stallgassen wurden auf Hochglanz poliert und so manche praktische und schöne Ergänzung kam dazu. Es wurde entrümpelt, sortiert, ergänzt und manchmal auch neu eingerichtet.
So bekamen zum Beispiel unsere tollen Schulpferde ein eigenes Portraitfoto über seiner Ausrüstung.
Chic anzusehen und gleichzeitig praktisch, da unsere Reitschüler durch die schönen Bilder jederzeit ihr Pferd sicher finden können.
Damit auch unsere kleinsten Gäste auf Ihre Kosten kommen wurde ein wundervoller Spielplatz für die Kleinsten angelegt.  

Am 23.04.2016 war es soweit, der Ponsheimer Hof wurde auf Herz und Nieren für die Betriebszertifizierung geprüft.
Die beiden Prüfer, Andrea Hort und Ruth Schmidt, gingen mit Sabrina Kah, Trainer B und Pferdewirtin, sowie unserem Chef Heribert Klein das Gestüt detailliert ab. Sie sahen sich die Einzel- und Doppelboxen und Laufställe genau an und waren augenscheinlich sehr zufrieden.
Die Pferde stehen auf guter Einstreu und werden mit reichlich Raufutter versorgt, sodass sie neben der ausreichenden Futtermenge auch über genügend Beschäftigung auch in den Stallungen verfügen.  
Die individuelle Versorgung der Ponys wird durch die Futterrationsgestaltung mit Hilfe eines speziellen Fütterungsprogrammes gewährleistet. Dies hat einen sehr positiven Eindruck auf die Prüfer hinterlassen.   Außerdem wurden auch die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten auf und um den Hof herum betrachtet. Neben einer kleinen Reithalle, einer großen Reithalle und einer Ovalbahn hat man die Möglichkeit sein Pferd auf zwei Longierzirkeln zu bewegen, das Laufband oder die Führanlage zu nutzen, in das direkt angrenzende Gelände auszureiten oder dem geliebten Vierbeiner die Möglichkeit eines Wellness-Tages unter unserem Pferde-Solarium zu bieten.
Dazu hat man noch die Wahl bei unseren ambitionierten Trainern, Dagmar Reuther, Sabrina Kah, Janine Zeh und Rosl Rössner professionellen Unterricht zu nehmen. Oder sich in der Reitschule für einen der vielen lehrreichen Kurse mit hofinterner Prüfung einzuschreiben.  
Darüber hinaus werden auch zusätzlich IPZV-Kurse mit Prüfung und Individual-Kurse auch mit externen Trainern angeboten. Das vielfältige und individuelle Angebot für Pferd und Reiter überzeugte auch die beiden Prüferinnen.
Die Rundum-Versorgung wird durch das professionell geschulte, engagierte Team, darunter Saskia Teschke, Pferdewirtin, die beiden Azubis Jonas Dattler und David Hofmann, und Jule und Elena Badita, zuständig für die Versorgung der Tiere, gewährleistet.  
Auch die umliegenden Koppeln wurden betrachtet und die Haltungssysteme auf dem Pons überprüft. Die schier endlosen Weiten unserer Koppeln beeindruckten Andrea und Ruth sehr.
Die Zuchtstuten, Jungpferde und Rentner werden ganzjährig auf der Weide gehalten und dürfen sprichwörtlich einfach Pferd sein. Natürlich werden die Weiden täglich kontrolliert und je nach Bedarf zu gefüttert.  
Das Gesundheitsmanagement ist sehr gut organisiert und unterstützt das Wohlbefinden unserer vierbeinigen Partner.
Durch das freundliche, familiäre Miteinander im Team, sowie mit den Einstellern herrscht eine angenehme, positive Atmosphäre, die Besucher immer wieder magisch anzieht.  
So kamen auch die Prüferinnen des IPZV zu dem Schluss, das nach eingehender Besichtigung das Gestüt Ponsheimer Hof fünf Sterne mit insgesamt 515 von 600 Punkten verdient hat.